girl-aus-ks

  Startseite
    B0Y$ &´nd G!rL$
    pL3@$3 R3@d !t
    d@ $up@ T3$t
    p@@ tH!nG$
    $t@YL@ P!c´$
    G3!L3 L!3d@
    m@ $cH@tzY´$
    G3d!cHt3
    m3, mY$3lF &´nd !
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   TORBEN´S HP
   dao you soldier´s hp
   marija´s hp
   Ma Friendslist
   Fragen üba mich!!!
   Cira´s HP
   Melvyn´s hp
   ivan´s hp
   mein lieblings chat(knuddels)
   mona´s hp



https://myblog.de/girl-aus-ks

Gratis bloggen bei
myblog.de





!cH L!3b 3ucH @LL3 g@@@nZ d0LL3!!!


rita mein BeBBiQ!!! ich liebe dieses mädchen so derbe ey... kenne sie seid ich 3 jahre alt bin un wia haben früher jeden tag aneinander geklebt... konnten net mehr ohne einander und dann musste sie einfach um ziehen nach bayern :'( immer als ich zu ihr gefahren bin haben wir und gestritten und dann als wia und das letzte mal gesehen haben... das wa einfach besteee!!! love ya schatzüÜü



http://kokane.imeem.com/video/WyHBhFew/akon_feat_snoop_dogg_i_wanna_fuck_you/
4.7.06 21:17


JaJa so is es richtig*hehe*

Jungs und Mädchen

.Ein Junge ist berechtigt, ein Mädchen ab 12 Jahren zu küssen.
2. Ein Kuss darf und sollte nicht selten sein!
3. Ein Kuss auf die Wange- "Freundschaft"
4. Ein Kuss auf die Stirn- "tiefe Leidenschaft"
5. Ein Kuss auf den Mund-" Liebe"
6. Ein Kuss soll mindestens 30 sec. Dauern.
7. Ein Kuss ist keine Sünde, auch nicht während der Schulzeit.
8. Mit einem Gegenstand werfen- "inoffizielle Küsse."
9. Vor und nach einem Kuss darf nicht geredet werden.
10. Durch einen Kuss kann man die Gefühle des anderen erkennen.
11. Ein Mädchen muss immer zum Küssen aufgelegt sein.
12. Starker Händedruck- "Ich liebe dich"
13. Stottern- "Nimm mich in die Arme".
14. Mit den Augen zwinkern- "Liebst du mich?".
15. Auf den Fuß treten- "Liebeserklärung".
16. Auf die Lippen beißen- "Eifersucht".
17. Zunge zeigen- "Ich liebe dich!".
18. Lange Nase machen- "Ich kann ohne dich nicht leben!".
19. Tief in die Augen sehen- "Ich liebe dich!".
20. Etwas wegnehmen- "Liebe auf den ersten Blick".
21. Schlägt er ein Mädchen, so darf sie ihn streicheln oder zurück schlagen.
22. Schlägt sie ihn, so darf er sie so lange küssen, wie er will.
23. Augen verdrehen- "Komm mit".
24. Daumen lutschen- "bring mich nach Hause".
25. Streichholz auspusten-" Du darf mich küssen".
26. Beim Küssen muss der Mund offen sein.
27. Küsst sie ihn mit geschlossenen Augen, liebt sie ihn.
28. Zum Küssen muss ein dunkler Platz erforderlich sein.
29. Nimm jede Gelegenheit zum Küssen wahr.
30. Er darf sie zu nichts zwingen.
31. Necken, hänseln- "Ich will mit dir alleine sein".
32. "Schönes Wetter heut" - "Willst du mit mir gehen?"
33. Beißt sie ihn in den Finger, so hasst sie ihn.
34. Auf die Erde sehen- "Laß mich in Ruhe"
35. Husten- "Lass mich gehen"
36. Finger in den Mund nehmen- "Ich liebe dich".
37. Fast sie ihn an, so darf er ihr unter den Rock gehen.
38. Ein Kuss muss täglich sein.
39. Ein Junge und ein Mädchen müssen sich Freundschaftsküsse gefallen lassen.
40. Wenn ein Junge mit einem Mädchen geht, oder umgekehrt, darf das Mädchen oder der Junge keine andere/n küssen.
41. Ein Kuss auf den Hals- "Vergiss mich nicht!".
42. Wenn ein Mädchen den Kopf auf die Schultern des Jungen legt, möchte sie ihn küssen.
43. Mädchen mit langem Haar dürfen ungefragt geküsst werden.




44. Streiten- "Küss` mich im stehen!"
45. Macht ein Junge einem Mädchen einen Knutschfleck- "Ich möchte dich auffressen."
46. Beide dürfen einen Kuss nicht ablehnen.
47. Rauch ins Gesicht pusten- "Du darfst mich küssen!"
48. Trinken ein Mädchen und ein Junge aus einer Flasche, lieben sie sich sehr.
49. Dieses Gesetz muss immer bei sich getragen werden.
50. Dieses Gesetz gilt nur, wenn der Partner das Gesetz auch hat.
51. Wenn jemand das Gesetz haben will, kannst du es kopieren!
52. Dieses Gesetz gilt nur bis zum vollendetem 18. Lebensjahr!
53. Dem Gesetz ist folge zu leisten!




Teil 2
§02. Schlägt ein Mädchen einen Jungen, so darf er sie küssen.
§03. Nimmt ein Mädchen einem Jungen etwas weg, wird sie mit 10 Küssen bestraft.
§04. Schlägt ein Mädchen einem Jungen auf die Wange, so möchte es geküsst werden.
§05. Bläst ein Mädchen einem jungen ein Streichholz aus, so darf er sie küssen wann er will.
§06. Mehr als 100 Küsse dürfen am Tag nicht erteilt werden.
§07. Schenkt ein Mädchen einem Jungen das Jugendschmutzgesetz, so darf er sie küssen, wann er will.
§08. Wirft ein Mädchen einem Jungen einen Stein nach, so stehen ihm 10 Minuten mit diesem Mädchen zur Verfügung.
§09. Trägt ein Mädchen ihre Uhr nach unten, so ist sie verliebt.
§10. Beim Küssen wird der Kopf des Mädchens gehalten.
§11. Kratzen und beißen: Unsere Freundschaft wird nicht lange halten.
§12. Kuss auf die Wange: Freundschaft
§13. Kuss auf die Stirn: Sehnsucht
§14. Kuss auf den Hals: Leidenschaft
§15. Kuss auf den Mund: Liebe.
§16. Händedruck: "Ich will mit dir alleine sein."
§17. Auf den Fuß treten: Liebeserklärung
§18. Mit den Augen zwinkern: "Liebst du mich?"
§19. Einem jungen die Zunge zeigen: "Ich will dich küssen."
§20. Sich in die Augen schauen: "Wann sehen wir uns wieder?"

§21. Sich in den Haaren wühlen: " Ich kann nicht ohne dich leben."
§22. Stolpern: "Nimm mich in deine Arme."
§23. Sich am Kopf kratzen: "Ich muss dich sehen."
§24. Mit dem/den Ring/en spielen: "Ich habe von dir geträumt."
§25. Sich am Daumen lutschen: "Ich will mit dir gehen."
§26. Rauch ins Gesicht blasen: Liebe!!
§27. Sich an den Haaren ziehen: "Ich werde dich vermissen."
§28. Kleinen Fingernagel lackiert: "Ich habe noch keinen Freund."
§29. Gelbe Kleidung am Mittwoch: Kein gutes Zeichen
§30. Sich auf die Lippen beißen: Der/die ist/sind eifersüchtig




Die jugend (jahre zum küssen)

3. Kuss auf die Wange: Freundschaft.
4. Kuss auf die Stirn: Sehnsucht.
5. Kuss auf die Schulter: Begierde.
6. Kuss auf den Mund: Liebe.
7. Husten oder Räuspern: Ich Liebe dich.
8.Stolpern: Nimm mich in die Arme!.
9. Die Hand halten: Ich will mit dir alleine sein.
10. Auf die Lippen beißen: Eifersucht.
11. Zunge Raustecken: Küss mich.
12. Auf den Fuß treten: Liebeserklärung.
13. Kuss mit geschlossenen Augen: Lieb mich, so wie ich dich!.
14. In die Augen schauen: Liebst du mich?.
15 Kneifen: Ich will dich was fragen.
16. Mit den Augen blinzeln: Ewige Liebe.
17. Zeigefinger in den Mund stecken: Wärme mich.
18. Nase hochziehen: Ich liebe dich
19. 3 mal auf die Schulter klopfen: Ausziehen.
20. Schlägt ein Mädchen einen Jungen, so ist er berechtigt, sie zu küssen.
21. Bläst ein Mädchen einem Junge das Feuerzeug aus, so will sie geküsst werden.
22. Mädchen mit blauen Augen dürfen ungefragt geküsst werden.
23. Mädchen mit braunen Augen, dürfen mit Jungen machen, was sie wollen.
24. Bewirft ein Mädchen einen Jungen, mit Schimpfwörtern, so wird sie mit Küssen bestraft.
25. Nimmt ein Mädchen einem Jungen etwas weg, so gehört er für 45 min. ihr.
26. Wenn du verliebt bist, sei nicht schüchtern.
27. Bläst ein Mädchen einem Jungen ein Streichholz aus, so will sie mit ihm schlafen.
28. Wer in der Jugend nicht küsst, wird es später bereuen.
29. Wenn man die Augen verdreht, soll das heißen, das der andere mitkommen soll.
30. Ein Junge und ein Mädchen müssen sich Freundschaftsküsse gefallenlassen.
31. Haut ein Mädchen einen Jungen, so darf er sie so lange küssen, bis der Schmerz nachlässt.
32. Beim Küssen ist kratzen und beißen verboten.
33. Vor dem Küssen ist Rauchen verboten.
34. Zungenschlag ist nur erlaubt, wenn das Mädchen es erlaubt.
35. Beim Küssen entscheidet die Freundschaft oder die Liebe.




36. Rempelt ein Junge ein Mädchen von der Seite an, so findet er sie hübsch.
37. unter 11 Jahren ist das Küssen verboten.
38. Am Tag dürfen nicht mehr als 30 Küsse vergeben werden.
39. Ein Kuss muss mind. 30sekunden dauern.
40. Küssen ist keine Schande.
41. Ein Zungenkuss muss mind. 1 min. dauern.
42. Ein Kuss ist das erste Gebot der Liebe.
43. Ein Kuss darf nicht selten sein.
44. Nimm jede Gelegenheit zum Küssen.
45. Ein Junge darf einem Mädchen einen Abschiedskuss geben.
46. Ein Lächeln ist ein halber Kuss.
47. Ein Mädchen muss zum Küssen bereit sein.
48. Wenn ein Mädchen einem Jungen in die Hosentasche fasst, muss sie einen Tag mit ihm verbringen.
49. Wenn ein Mädchen einem Jungen (Junge einem Mädchen) etwas wegnimmt, so ist es Liebe.
50. Bekommst du einen Liebesbrief, so bewahre ihn gut auf.
51. Im Kino muss der Junge da Mädchen umarmen.
52. Wenn ein Mädchen bei einem Jungen auf dem Fahrrad sitzt, so darf er mit ihr machen, was er will.
53. Trägt ein Mädchen eine Kette, so darf der Junge sie ohne zu fragen küssen.
54. Wenn man sagt, "Ich finde dich lieb", so meint man: "Ich finde dich total nett"
55. Schenkt ein Mädchen einem Jungen (Junge einem Mädchen) das JUGENDSCHUTZGESETZ, so liebt sie ihn (er sie)Wird das Jugendsch(m)utzgesetz nicht befolgt, so muss mit einer Strafe von 1000 Küssen gerechnet werden.

7.12.06 15:38


Warum Mami?


Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an Deine Worte. Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol.

Ich fühlte mich ganz stolz, Mami, genauso, wie Du es vorhergesagt hattest. Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten.

Ich weiß, dass es richtig war, Mami, und dass Du immer Recht hast. Die Party geht langsam zu Ende, Mami, und alle fahren weg.

Als ich in mein Auto stieg, Mami, wusste ich, dass ich heil nach Hause kommen würde: aufgrund Deiner Erziehung - so verantwortungsvoll und fein.

Ich fuhr langsam an, Mami, und bog in die Strasse ein. Aber der andere Fahrer sah mich nicht, und sein Wagen traf mich mit voller Wucht.

Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mami, hörte ich den Polizisten sagen, der andere sei betrunken. Und nun bin ich diejenige, die dafür büßen muss.

Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte, komm doch schnell. Wie konnte mir das passieren? Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon.

Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das meiste ist von mir. Ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt.

Ich wollte Dir nur sagen, Mami, ich schwöre es, ich habe wirklich nichts getrunken. Es waren die anderen, Mami, die haben einfach nicht nachgedacht.
Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami. Der einzige Unterschied ist nur: Er hat getrunken, und ich werde sterben.

Warum trinken die Menschen, Mami? Es kann das ganze Leben ruinieren. Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche so scharf.

Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum, und ich liege hier im Sterben. Er guckt nur dumm.

Sag meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami. Und Papi soll tapfer sein. Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt "Papis Mädchen" auf meinen Grabstein.

Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami, nicht trinken und dann fahren. Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich noch leben.

Mein Atem wird kürzer, Mami, ich habe große Angst. Bitte, weine nicht um mich, Mami. Du warst immer da, wenn ich Dich brauchte.

Ich habe nur noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich von hier fortgehe: Ich habe nicht vor dem Fahren getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?

Dieses Geschichte wurde an einer High School in den USA in Umlauf gebracht, als in der Woche zuvor zwei Schüler durch einen Autounfall getötet wurden. Es soll zum Nachdenken anregen, und ich würde euch bitten es zu kopieren und weiter zu leiten, bzw. es vielleicht auch auf eurer Homepage zu veröffentlichen Es soll um die ganze Welt gehen, denn wenn viele Leute dieses Gedicht lesen, überlegen sie es sich vielleicht noch mal, betrunken Auto zu fahren!


14.1.06 11:51


des sind ma geile gedichte!!!

Meine Augen

Meine Augen sind für alle,
doch mein Herz schlägt nur für Dich.
Drum, wenn ich Dir gefalle,
halt mich fest, vergiss mich nicht.
Viele Mädchen wirst Du kennen,
von denen Du glaubst, sie lieben Dich,
doch bald wirst Du erkennen,
keine liebt Dich so wie ich.

Sag ihm, dass ich ihn nie mehr sehen will.
Sag ihm, dass ich ihn nie richtig geliebt habe.
Sag ihm, dass ich ihm seine neue Freundin gönne, aber
sag' ihm nicht, dass ich dies alles unter Tränen sagte.




Weißt Du, was Liebe ist? (von Stefan)

Liebe ist wie ein Gedicht,
Ein Gedicht - vom Frühling geschrieben,
vom Sommer diktiert,
vom Herbst gelesen,
vom Winter erträumt.

Liebe ist wie ein Tautropfen,
Ein Tautropfen - von der Luft bewegt,
von der Sonne erwärmt,
vom Blatt abperlend
von der Erde gierig getrunken.

Liebe ist wie der Wind,
Wind - der sanft Deine Wangen streift,
der heftig Dir das Haar zerzaust,
der trocknet Dir Deine feuchten Augen,
der leise durch die Äste weht.

Liebe - ist mehr, als nur ein Wort,
mehr, als nur ein Gedanke,
mehr, als nur ein Gefühl.

Liebe ist das, was ich für Dich empfinde.




Ein kleines Lächeln

Ein kleines Lächeln erfreut jedes Herz,
ein kleines Lächeln lindert oft Schmerz.
Ein Lächeln spricht viel, auch ohne ein Wort.
Es wischt manche Träne und Sorgen fort.

Die Liebe zum Nächsten! Nicht Hass und Neid!
Mit Frieden im Herzen gäb's weniger Leid.
Ein Liedchen im Sinn und ein Lächeln dazu.
Das ist so schön, das ist sel'ge Ruh.

Ein kleines Lächeln, es kostet kein Geld,
doch damit wäre sie schöner - die Welt.
Ein kleines Lächeln erfreut jedes Herz,
drum läch'le zufrieden, das lindert Dein Schmerz.





Ist Dein Herz mal traurig (von Kleiner Gremlin)

Ist Dein Herz mal traurig und schwer,
schick mir eine Nachricht her.
Dann werde ich Dir mein Lächeln borgen,
und verfliegen sollen Deine Sorgen.
Denn das Lächeln in Deinem Gesicht,
brachte mich auf dies kleine Gedicht.





Wenn Du eine Blume wärst

Wenn Du ein kleines Fischlein wärst, im weiten, weiten Meer,
so bunt und schillernd wie ein Regenbogen
und kämest mit tausend anderen gezogen,
dann schaute man nur Dir hinterher.
Wenn ich ein großer Haifisch wär, am tiefen Meeresgrund,
so ließe ich Dich friedlich zieh'n,
die andern dürften mit Dir flieh'n,
das Wasser rund um Dich es schillerte so bunt.

Wenn Du eine kleine Wolke wärst, am großen Himmelszelt,
und tauende von andern hier.
Die Menschen schauten nur nach Dir
und träumten von der schönsten Wolke der Welt.
Und wenn ich ein Vogel wär, der baute an seinem Nest,
dann sänge ich mein schönstes Lied,
weil diese Wolke über mich zieht
und mich meine Sorgen vergessen lässt.

Wenn Du eine Blume, auf einer großen Wiese,
dann wärst Du die schönste hier
und alle andern schaun nach Dir
und denken: "Ach, wie schön ist diese."
Und wenn ich eine Biene wär, die suchte den süßesten Duft,
dann flöge ich direkt zu Dir,
die andern ließ ich hinter mir,
so summte ich mein Lied in der Abendluft.

Du sagst, Du liebst den Regen,
doch wenn es regnet, schließt du die Fenster!

Du sagst, Du liebst die Vögel,
doch Du sperrst sie in Käfige!

Du sagst, Du liebst die Menschen,
doch Du verachtest die Schwarzen!

Du sagst, Du liebst die Natur,
doch du vergiftest sie selber!

Du sagst, Du liebst die Sonne,
doch Du stöhnst, wenn es Dir zu warm ist!

Drum hab ich Angst vor dem Augenblick,
indem Du sagst: "Ich liebe Dich!"




Ein endloser Traum (von Stefan)

Ich warte auf die Nacht lasse mich treiben
auf den Wellen meiner Träume.
Ich stehe auf dem Hügel
und hinter den Wolken
weht noch immer der Wind
und nimmt mir meine Zweifel.

Ein endloser Traum
ein Traum von Dir.
Ich glaube, ich erhalte ein Zeichen von Dir.
Heute Nacht möchte ich auch
meine Gefühle verbergen wie Du es machst.
Ich will die Nacht mit Dir zusammensein!

Ich jage jede Nacht
bin der Sklave meines Traumes.
Eine bebilderte Szene steigt im Dunst auf.
Wir spielen ganz verwegene, gefühlvolle Spiele.
Ich wende meine Augen ab
und verberge meine Scham.

Ich sehe, wie all die Blumen dahinwelken
im erhitzten Lebenshauch
des dämmenden Tages.
Ich erwache im Frühling und küsse Dein Gesicht,
das so süß und brennend heiß ist.
Ich spüre Deine Umarmung und schmelze dahin.

Ein endloser Traum, ein Traum von Dir ...

Ein Freund, der Dich so gut verstand,
reicht zum Abschied Dir die Hand.
Du zweifelst, ja Du glaubst es nicht,
und Tränen rinnen ins Gesicht.
Minuten noch, dann geht er fort,
von diesem, so vertrautem Ort.
Wo Du nun ohne ihn musst sein.
Unter vielen doch allein.

Hörst Du, wie mein Herz Dich ruft?
Merkst Du nicht, wie es Dich sucht?
Es ruft immer wieder: "Ich liebe Dich",
aber Du hörst es nicht.

Warum machst du es mir so schwer,
hasst Du mich denn so sehr?
Ich weiß, es gibt eine Andere in Deinem Leben
und vielleicht kann sie Dir mehr geben.

Mein Herz ruft nach Dir,
aber Deine Liebe gehört ihr.
Und so ist es wahrscheinlich auch gut,
wenn es auch noch so weh tut.

Ich muss lernen, Dich zu vergessen.
Das aber ist schwer für mich, ...

... denn ich liebe Dich.





Was liebst Du?

Vielleicht liebst Du die Reichen,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel reicher als ich.

Vielleicht liebst Du die Guten,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel besser als ich.

Vielleicht liebst Du die Schönen,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel schöner als ich.

Bestimmt liebst Du die Liebe,
dann liebe nur mich, denn ich glaube,
es gibt keinen anderen, die Dich so liebt wie ich.




Ich vermisse Dich!

Ich habe Dich geliebt,
Du warst der wichtigste Mensch in meinen Leben.
Ich wollte Dich
und sonst nichts.
Durch meine Liebe zu Dir verlor ich fast meine beste Freundin,
doch das war Dir egal.
Du empfandst nichts außer lieb haben für mich,
doch das genügte mir nicht.
Nun ist die Zeit in der ich Dich liebte vorbei,
doch auch mit unserer Freundschaft ist es vorbei.
Du gehst bloß stumm an mir vorbei und beachtest mich nicht,
Du weißt nicht wie weh es mir tut Dich jeden Tag zu sehen,
denn Du bist trotz allem noch ein wichtiger Mensch in meinen Leben.
Bitte glaube mir,
ich brauch Dich sehr und will wirklich nicht mehr.
Ich vermisse Dich in meinen Leben!!!





Liebe ist ein gefährliches Spiel,
Ein Spiel, wie das Spiel mit dem Feuer
Und wer sich an diesem Spiel versucht
Bezahlt es meistens teuer.

Das Herz ist der Ofen
Die Liebe das Flämmlein
Amor schürt
Und Weiblein und Männlein
Werden von ihm zusammengeschnürt.

Aus Flämmlein wird Flamme, aus der Flamme ein Brand
Was so klein anfing hat bald alles verbrannt.

Das Flämmlein gleicht dem Licht des Hoffens,
Die Flamme der Aura eines wärmenden Ofens.
So geht es ein Weilchen, bis das Feuer erlischt
Und Licht mit Dunkelheit sich mischt.

Was bleibt ist Asche, graue Leere.
Leb wohl mein Liebchen, ich hatte die Ehre
Die Bekanntschaft mit dem Feuer der Liebe zu machen.
In Zukunft werd' ich es lieber lassen!

Du sagst, Du liebst den Regen,
doch wenn es regnet, schließt du die Fenster!

Du sagst, Du liebst die Vögel,
doch Du sperrst sie in Käfige!

Du sagst, Du liebst die Menschen,
doch Du verachtest die Schwarzen!

Du sagst, Du liebst die Natur,
doch du vergiftest sie selber!

Du sagst, Du liebst die Sonne,
doch Du stöhnst, wenn es Dir zu warm ist!

Drum hab ich Angst vor dem Augenblick,
indem Du sagst: "Ich liebe Dich!"





Gedanken an Dich

Deine Augen, unergründlich und schön,
blicken mich an voller Liebe,
manchmal jedoch so fragend,
zweifelst Du an mir?

Meine Augen, für Dich lesbar wie ein Buch,
suchen Dich, finden Dich
und umfangen Dich, wie meine Arme,
die immer für Dich offen sind.

Wenn unsere Blicke sich treffen,
weiß ich, dass wir uns nie belügen werden,
denn wir lieben uns, und Zweifel darf es keine geben,
denn sie würden Deine wunderschönen Augen töten.





Du und ich

Wenn der Mond die Sonne einst zur Ruhe bettet,
die Nachtigall ihr Lied anstimmt und die Bäume
ihre Blätter im weichen Winde wiegen.

Wenn die Sterne den Himmel in ein mattes Licht tauchen,
möchte ich Dich mit meinem Körper zudecken und Dich küssen.

Wenn der Morgen schläfrig den Wolken entsteigt
und die Welt den noch jungen Tag beginnt.

Wenn die Sonne das Land mit malerischen Bilder versieht
und die Menschen sich die Nacht aus den Augen reiben,
möchte ich neben Dir erwachen und in das Blau Deiner Augen schauen.





Ein einziges Wort

Ein einziges Wort kann Tränen vertreiben.
Es kann Dir Schwingen geben und Dich schweben lassen.
Es kann Dich hoch in die Lüfte tragen
und Dich mit einer Wolke wieder zurück bringen.

Ein einziges Wort kann ein Lächeln in traurige Gesichter zaubern.
Es kann die Sonne an einem bewölkten Himmel scheinen lassen.
Es kann Dir wunderbare Träume verschaffen,
die auch tagsüber bestehen.

Ein einziges Wort kann leben retten.
Es kann Süchte und Krankheiten lindern.
Es kann ein gebrochenes Herz heilen
und Dir große Freude bereiten.

Ein Wort kann aber auch Tränen fließen lassen,
ein Herz zerbrechen,
Sterne vom Himmel stürzen lassen
und den Mond erlöschen ...

Es kann Tod und Zerstörung bewirken.
Es kann Süchte und Krankheiten schüren.
Es kann Deiner Seele Angst machen
... und danach alles wieder heilen

Ein Wort kann manchmal sehr mächtig sein ...
Seine kraft haben wir gespürt.
Denn ein einziges Wort brachte uns beide auseinander ...
aber wird uns ein einziges Wort auch wieder zusammen bringen?

Dich hör ich in meinen Ohren,
Dein Singen und Dein Lachen.
Ein bißchen Ansporn,
Sehnsucht kaum zu ertragen.

Du gibst jedem jungen Morgen
Die verdiente Sonne zurück.
Deine Wärme fühlen heißt geborgen,
Bin offenkundig verrückt.

Dein Auftreten, wie Deine Gedanken
Machen mich neugierig und süchtig.
Gespräche wie heute such' ich auf ewig.
Bin geboren um Dich zu verstehen.

Du durchbrichst Barrikaden,
Die ich nie zu sehen bekam,
Ziehst Dich als roter Faden
Dem sichersten Pfad entlang.

Dein markantes, schönes Gesicht,
Dein starker Körper,
Mit Begierde küss' ich Dich,
Träume von für immer.

Du bist der Impuls aus meinem Bauch,
Der durch meine Adern und Muskeln fährt,
Die Luft jedes schweren Atemhauchs,
Der mich den Sinn des Lebens lehrt.

Ein Meer von Gefühlen umhüllt meine Sinne,
tief und doch wunderschön, wie der Ozean.
Friedlich und leuchtendblau in der Sonne,
geheimnisvoll und doch nicht ohne Gefahr.

Wie ein Fisch im Wasser, umgeben von Korallen,
in unergründlichen Tiefen und ohne Licht.
Doch es nimmt seinen Lauf, in der Welt der Gefühle,
jedes Wesen voll Hoffnungen und Träume ist.

Niemals solltest du, aus welchen Grund auch immer,
versuchen eine Mauer um dich herum errichten.
Dein Herz braucht Wärme und Liebe zum leben,
gib es noch eine Chance und öffne es mir.

Verdamme nicht gleich alle Menschen auf Erden,
nur weil einer dir großes Leid angetan.
Komm aus dem Dunkeln, ins Licht dieser Sonne,
und du wirst sehen, dieses Leben ist wunderbar.



es kommen noch mehr aba des reicht erstma oda?!
3.1.06 21:52


y@ d!qq@ m@ v0LL g3!l0

_####___________________####
__#####________________#####
__######______________######
___#######____________######
_____########________#######
______#########_____#######
________########____#######
_________#########__#######
_____________######_#####
________________########
__________#############
________#################
_______###___############
______#####__#############
_____#####################
______###################
_______#################
___________##########
__________#############
________#################




_______@@@@@@@@
_____@@@@@@@@@@
____@@@@@@@@@
___@@@@@@@@@@@
__@@@@@@@@@@@ Die andere Hälfte hab
_@@@@@@@@@@@@ ich verloren ich habe s nicht gefunden
_@@@@@@@@@@@@ was mussen wir mache...
_@@@@@@@@@@@@
__@@@@@@@@@@@@
___@@@@@@@@@@@@
____@@@@@@@@@@@
_____@@@@@@@@@@@
_______@@@@@@@@@@
_________@@@@@@@@@
___________@@@@@@@@
_____________@@@@@@@
_______________@@@@@@
_________________@@@@@
___________________@@@@
_____________________@@@




__----_
/###|. . .|. ___
|####|. . . . . . . .
|####|. . . . . . . . |@
####/ . . .___ /
.### . . / bin ich nit lieb???(^.^)
. . =====
. . /. . . . hab dich ganz doll lieb!!!
. . |. .|_ . . .
. . = . . . . ./
. . ._|. . |__|
. .(______)___)






(................../....)
. ............... /..../
................./..../
......../´¯.I.¯`.../
..../... I....I...(¯¯¯`
...I.....I....I.........
...I.....I´¯.I´¯.I......)
........` ¯..¯ ´.........•
...._________.•´
.....lo o o o o ol
.....lo o o o o ol
.....lo o o o o ol






___$$$$__$$$$
___$$$$__$$$$
___$$$$_$$$$
___$$$$$$$$
___$$$$_$$$$
___$$$$__$$$$
_____________
___$$$$__$$$$
___$$$$__$$$$
___$$$$$_$$$$
___$$$$$$$$$$
___$$$$_$$$$$
___$$$$__$$$$
__________________####___####
___$$$$__$$$$___##____#_#____##
___$$$$__$$$$__#_______#________#
___$$$$__$$$$__#________________#
___$$$$__$$$$___#______________#
___$$$$$$$$$$____#___________#
____$$$$$$$$_______#_______#
_____________________#___#
___$$$$$$$$$__________#
___$$$$$$$$$$
_____$$$__$$$$
_____$$$__$$$$
_____$$$__$$$$
___$$$$$$$$$$
____________
___$$$$$$$$$
___$$$$$$$$$$
_____$$$__$$$$
_____$$$__$$$$
_____$$$__$$$$
___$$$$$$$$$$
_____________
___$$$$
___$$$$
___$$$$
___$$$$
___$$$$$$$$$
___$$$$$$$$$





$$__$$$___$$$$$$$_____$$$
$$$__$$$___$$$__$$$____$$$((
$$$$$$$$___$$$___$$$___$$$(-.-)
$$$__$$$___$$$__$$$____$$$(")(")
$$$__$$$___$$$$$$$_____$$





D!qq@ D@$ !$ 3!nf@cH D@$ B3$t3 3Y


3.1.06 21:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung